Kochfrau mit Google durchsuchen

Custom Search

Koch- und Backrezepte von heute und früher, Tipps und Tricks rund um den Haushalt, Erfahrungen und Rezepte für und mit Crockpot und Slowcooker, Rezepte mit Fleischersatz (Saitan), Kochen mit der Kochkiste

Gemüse ist gesund, verliert jedoch seine wertvollen Mineralien und Vitamine sehr schnell, wenn es nicht richtig zubereitet wird. Um unnötigen Nährstoffverlust zu vermeiden, sollten Köche sich an folgende Tipps halten:

Der Herbst ist Kürbiszeit und das ist auch gut so: Kaum ein anderes Gemüse lässt sich so vielfältig einsetzen und ist dabei so gesund. Dabei enthält das Fruchtfleisch nur ungefähr 26 Kalorien pro hundert Gramm. Der Kürbis wird botanisch übrigens zu den Beeren gezählt.

 

Craft Beer ist eine eigene Bierkategorie, die sich vom üblichen vertriebenen Bier deutlich abgrenzt, und entwickelte sich in den 80ern in den USA zum Trend. Grund für diese Entwicklung war, dass sich die amerikanischen Konsumenten mehr Vielfalt wünschten. Nach der Prohibition war die Biervielfalt in den USA schnell sehr vielseitig, allerdings wurden viele Brauereien durch den Verdrängungswettbewerb bis in die 70er in den Ruin getrieben oder von größeren Unternehmen übernommen. Die auf dem Markt verbliebenen Sorten unterschieden sich geschmacklich kaum. Zahlreiche kleine Brauereien und Privatpersonen begannen daraufhin, ihr eigenes Bier zu brauen und mit verschiedenen Geschmacksrichtungen zu experimentieren. Größtenteils werden Hopfen- und Malzsorten variiert, allerdings sind auch andere Zutaten wie Gewürze, Kaffee oder Beeren inzwischen durchaus akzeptiert. Auch die Lagerung in unterschiedlichen Holzfässern soll dem Bier einen besonderen Geschmack geben. Obwohl sich der Biermarkt in den USA zurückentwickelt, wächst der Markt für Craft Beer.

Der Trend breitete sich auch nach Italien, Skandinavien und den Benelux-Staaten aus und erreicht nun langsam auch Deutschland.

Kochfrau mit Google durchsuchen

Custom Search