Kochfrau mit Google durchsuchen

Custom Search
Home

Diese vegane Nudelsauce ist ein "Tausendsassa". Sie lässt sich problemlos einen Tag vorher zubereiten, (luftdicht verschlossen) bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren, als Vorrat einfrieren und entweder unverändert gegessen oder als Ersatz für "1 Dose Tomaten" in unterschiedlichen Rezepten verwendet werden.


Zutaten
1 EL Olivenöl
400 g frische Champignons
2 große Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
2 Dosen Pizzatomaten
1 Dose Tomaten gewürfelt
1 kleine Dose Tomatenmark
2 EL Zucker
1 EL getrocknetes Basilikum
1 EL getrocknetes Oregano
1/2 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
1/2 TL rote Pfefferflakes
Fett für den Crockpot

Zubereitung

1. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und kleinhacken.

2. Den Crockpot gut einfetten.

3. Olivenöl erhitzen und die Champignons, die Zwiebeln und den Knoblauch darin anbraten.

4. Das angebratene Gemüse in den Crockpot geben, Pizzatomaten, gehackte Tomaten und Tomatenmark dazugeben und gut verrühren. Die Gewürze und Kräuter unterrühren.

5. Auf "Low" 6-8 Stunden kochen.

 

Kochfrau mit Google durchsuchen

Custom Search