Kochfrau mit Google durchsuchen

Custom Search
Home

Wenn vom Mittagessen Reste von Rindfleisch übrig geblieben sind, kann man daraus ein tolles Resteessen à la Stroganoff kochen.

Außer den Rindfleischresten braucht man:

1 Schalotte
frische Champignons
etwas Brühe
1 Becher Schmand
Cornichons
Butter
1 Tomate

Und so wird's gemacht:

1. Die Rindfleischreste in dünne Streifen schneiden, die Schalotte schälen und würfeln, die Champignons säubern und in Scheibchen schneiden, Cornichons und Tomate fein würfeln.

2. Die gehackte Schalotte in etwas Butter anschwitzen.

3. Die kleingeschnittenen Champignons dazugeben und kurz anbraten.

4. Mit der Brühe ablöschen. Die Brühe etwas einkochen lassen.

5. Schmand dazu geben.

6. Die gewürfelten Gurken zusammen mit der Tomate dazugeben.

7. Mit etwas Gurkenwasser abschmecken.

8. Das Fleisch dazugeben und heiß werden lassen.

Dazu passen Reis, Bandnudeln oder auch einfach nur Weißbrot.

Noch einen Tomatensalat oder einen grünen Salat dazu und das Resteessen ist perfekt.

 

Kochfrau mit Google durchsuchen

Custom Search