Kochfrau mit Google durchsuchen

Custom Search
Home

Marmelade von Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Preißelbeeren etc.

Zu 1/2 kg Beeren nimmt man 375 gr Zucker, ausgenommen zu Preißelbeeren, zu welchen man gleichschwer Zucker wie Beeren rechnet; man setzt die frischen Beeren sammt dem Zucker in eine Messingpfanne zum Feuer, bringt sie zum Kochen und schäumt unablässig mit einer Messingschaumkelle ab, kocht sie auf mäßigem Feuer, bis aller Schaum enternt ist, das Eingemachte ein glänzendes Ausehen bekommt und zähe über einen silbelnen Löffel fließt.

Ist es gar, so gießt man die Konfitüre in eine reine Schüssel, läßt sie kurze Zeit ruhen und füllt sie noch warm in die Gläser, läßt sie dann gut erkalten, bedeckt sie mit in Rum oder Kirsch getränktes Papier, bindet die Gläser mit Papier gut zu, schreibt sie an und verwahrt sie an einem kühlen, luftigen, trockenen Ort.

Kochfrau mit Google durchsuchen

Custom Search