Kochfrau mit Google durchsuchen

Custom Search
Home

Gries

warning: Creating default object from empty value in /var/www/vhosts/h363358.server61.campusspeicher.de/httpdocs/kochfrau/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Zu 500 g Quark füge man Zitronenschale, 1/4 Pfund feinsten Gries, etwas zerlassene Butter, 6 Gelbeier und 100 g Zucker hinzu, zuletzt den Schnee des Eiweiß.

Bratenspeisen kann man zubereiten aus Gries, Gerste, Buchweizenschrot, Kastanien, indem man von diesen Zutaten einen sehr steifen, dicken Brei kocht (Kochkiste). Dieser wird dann mit Zwiebeln, Petersilie, reichlich Reibekäse, Majoran und sonst beliebigen Gewürzen vermischt und genau so behandelt wie Frikadellen aus Fleisch oder Fisch.

In etwa 2l kochende Milch rührt man 250gr Gries ein, kocht es unter beständigem Rühren mit etwas Salz zu einem steifen Brei, streicht diesen fingerdick auf einen Holzteller, zerschneidet ihn, we

Kochfrau mit Google durchsuchen

Custom Search