Kochfrau mit Google durchsuchen

Custom Search
Home | Lebensmittel konservieren

Marmelade

warning: Creating default object from empty value in /var/www/vhosts/h363358.server61.campusspeicher.de/httpdocs/kochfrau/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Wer sich gerne kohlenhydratarm ernähren möchte, hat bei Fleisch, Fisch und Geflügel sowie Käse und Wurst in der Regel keine großen Probleme. Anders sieht es bei allem Süßen aus. Hier muss man schon ganz genau schauen, was man essen darf und wovon man besser die Finger lässt. Zu den Dingen, die man lieber nicht isst, gehört auch Marmelade - es sei denn, man kauft für viel Geld Low Carb Marmelade oder macht sie selbst.

Jetzt ist es bald wieder soweit: Die Marmeladenkoch- und Einmachsaison beginnt. Dabei muss man gar keinen eigenen Garten haben, in dem man das Obst ernten kann, denn schließlich müssen es heutzutage keine riesigen Mengen mehr sein, die man zu Marmelade oder Gelee verarbeitet. Kleine Mengen reichen durchaus und sorgen auf jeden Fall für Abwechslung auf dem Frühstückstisch. Im folgenden findest du einige Tripps und Tricks, die Oma schon wusste und die auch heute noch weitgehend gültig sind.

Marmelade von Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Preißelbeeren etc.

Kochfrau mit Google durchsuchen

Custom Search