Kochfrau mit Google durchsuchen

Custom Search
Home | Lebensmittel konservieren

Gemüse und Obst einkochen

warning: Creating default object from empty value in /var/www/vhosts/h363358.server61.campusspeicher.de/httpdocs/kochfrau/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Jetzt ist es bald wieder soweit: Die Marmeladenkoch- und Einmachsaison beginnt. Dabei muss man gar keinen eigenen Garten haben, in dem man das Obst ernten kann, denn schließlich müssen es heutzutage keine riesigen Mengen mehr sein, die man zu Marmelade oder Gelee verarbeitet. Kleine Mengen reichen durchaus und sorgen auf jeden Fall für Abwechslung auf dem Frühstückstisch. Im folgenden findest du einige Tripps und Tricks, die Oma schon wusste und die auch heute noch weitgehend gültig sind.

Die beste Art, Tomaten einzumachen, um sie zu erhalten, ist, die reifen roten Tomaten auseinander zu brechen, sie in Dunstgläser (zu zirka 1/2 Liter) fest einzulegen, mit feuchtem Pergamentpapier

Schöne frische Tomaten werden entzwei gerissen, durch ein Sieb getrieben und die Brühe mit etwas Essig, Pfeffer, Muskatnuß und Nelken zirka 5-6 Stunden gekocht.

Kochfrau mit Google durchsuchen

Custom Search