Kochfrau mit Google durchsuchen

Custom Search
Home

Kochen mit der Kochkiste

warning: Creating default object from empty value in /var/www/vhosts/h363358.server61.campusspeicher.de/httpdocs/kochfrau/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.
Durch die Verwendung einer Kochkiste oder eines Kochbeutels kann man eine Menge Geld sparen, da die Speisen nur angekocht werden und anschließend ohne weiteren Energieverbrauch in der Kochkiste oder dem Kochbeutel garen.

Zu diesen Klößen gibt man Kompott oder Fruchtbeiguss. Ohne Zucker und Zitrone zubereitet, können sie auch als Bratenbeilage dienen.

Bevor es Missverständnisse gibt: Hier handelt es sich nicht um ein Rezept für die Herstellung von Sauerkraut sondern für die Zubereitung desselben.

Wer zwei Stunden Zeit hat, kann dieses Rezept für Bohnen in der Kochkiste einmal ausprobieren. Die Zutaten sind für 4 Personen gerechnet und um das Rezept komplett zu machen, gibt es gleich noch einen Tipp, wie man mit älteren Bohnen umgeht, damit sie ihren herben Geschmack verlieren.

Kochfrau mit Google durchsuchen

Custom Search