Kochfrau mit Google durchsuchen

Custom Search
Home

Kochen mit der Kochkiste

warning: Creating default object from empty value in /var/www/vhosts/h363358.server61.campusspeicher.de/httpdocs/kochfrau/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.
Durch die Verwendung einer Kochkiste oder eines Kochbeutels kann man eine Menge Geld sparen, da die Speisen nur angekocht werden und anschließend ohne weiteren Energieverbrauch in der Kochkiste oder dem Kochbeutel garen.

Heute würde man einfach "Hackbraten" sagen. Das Rezept reicht für 4-6 Personen und sollte außer in der Kochkiste auch im Crockpot funktionieren.

Von Kürbisreis habe ich noch nie etwas gehört - und von süßem Kürbisreis schon gar nicht. Da aber bald die Kürbissaison anfängt, ist dieses Rezept auf jeden Fall einen Versuch wert.

Auch für diese Klöße gilt: Man gibt Kompott oder Fruchtbeiguss zu den Klößen. Bereit man sie ohne Zucker, Zitrone, Mandeln und Rosinen, so kann man sie auch zu Braten geben.

Kochfrau mit Google durchsuchen

Custom Search