Kochfrau mit Google durchsuchen

Custom Search
Home | Alte Rezepte | Fleischgerichte

Wild

warning: Creating default object from empty value in /var/www/vhosts/h363358.server61.campusspeicher.de/httpdocs/kochfrau/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Das zum Einbeizen bestimmte Fleisch wird mit nur wenig Salz eingerieben, in ein steinernes oder irdenes Geschirr gelegt, dann werden in Scheiben geschnittene Zwiebeln, Selleriewurzel, Zitronenschal

Man nimmt zum Braten nur den Rücken und die hinteren Schenkel. Der Braten wird fein gespickt und im Ofen in steigender Butter unter öfterem Begießen ca. 50 Minuten gebraten.

Das Fleisch vom Mittelstück eines jungen Kaninchens wird in Stücke geschnitten einige Tage in untenstehende Beize gelegt, dann auf einem Sieb gut abgetropft.

Kochfrau mit Google durchsuchen

Custom Search