Kochfrau mit Google durchsuchen

Custom Search
Home

Weblogs

Entschließt man sich, Vegetarier zu werden, bedeutet dies nicht, dass man die "alten Gerichte" nicht mehr mögen würde - man isst sie halt nur nicht mehr. Das Rezept für diese vegetarische Sauce Bolognese hat aber dazu geführt, dass meine Tochter der Meinung ist, dass sie fast so wie früher schmeckt.

Eine meiner Töchter hat beschlossen, sich nur noch vegetarisch zu ernähren. Damit sie nicht auf ihre Lieblingsgerichte verzichten muss, versuchen wir nun, mit Weizenkleber "Fleischersatz" herzustellen. Den ersten Versuch haben wir schon hinter uns. Entstanden ist dabei ein "Fleischersatzklotz", den ich überwiegend zu falschen Hackfleisch verarbeitet und für unterschiedliche Gerichte verwendet habe. Hier aber erst einmal das "Grundrezept", nach dem man sehr einfach und problemlos einen Fleischersatz herstellen kann.

Nur 5 Tage dauert es, bis man diesen Essig genießen kann.

Man vermischt dafür 100 ml 25%ige Essigessenz mit 100 ml Wasser und 300 ml. Roséwein. Dazu kommen 4 Zweige Salbei.

Kochfrau mit Google durchsuchen

Custom Search